Sie befinden sich hier:
Kursdetails
Kursdetails

22H1030001 Rechtsfragen des Alltags - Erben und Vererben

Trotz gesetzlicher Erbfolge steht es im Grunde jeder Person frei, selbst zu regeln, wem er oder sie was hinterlassen will. Angesichts dessen ist es erstaunlich, dass rund 60 % aller Deutschen kein Testament haben.
Die Referentin erläutert, was bei der Regelung der Erbschaft berücksichtigt werden sollte, wie sich bestimmte Regelungen auf Erbengemeinschaften oder einzelne Erben auswirken und was diese im Erbfalle tun können.

Sie geht unter anderem auf folgende Fragen ein:
Was ist die gesetzliche Erbfolge?
Was muss bei der Erstellung eines Testamentes beachtet werden?
Was ist ein Vermächtnis?
Was ist unter Pflichtteil zu verstehen?
Was regelt ein Erbvertrag?
Wie kann ich jemanden von der Erbschaft ausschließen?
Was ist bei der Ausschlagung einer Erbschaft zu beachten und wann ist dies sinnvoll?

Die Teilnahmegebühr wird am Veranstaltungsabend in bar kassiert.

Kursort

Raum 4.L01

ist barrierefrei

Am Kabutzenhof 20a
18057 Rostock


Termine

Datum
1. Termin am 06.09.2022
Uhrzeit
17:15 - 18:45 Uhr
Ort
Ort: Am Kabutzenhof 20a, Am Kabutzenhof 20 a, Raum 4.L01