Sie befinden sich hier:
Kultur - Kunst - Kreativität
Das Bildungsangebot im Fachbereich Kunst - Gestalten ist - wie die Kunst selbst - sehr vielfältig und bunt. Somit ergibt sich die Möglichkeit, kreative Begabungen an verschiedenen Inhalten und mit unterschiedlichen Techniken zu erproben und zu entwickeln. Dabei hat die herrschende "Buntheit" durchaus System, denn sie lässt nach der Phase des Ausprobierens eine Spezialisierung in einem bestimmten Fach zu.


Alle unsere Kurse haben das Ziel, die kreativen Fähigkeiten sowie die dazu gehörenden Fertigkeiten zu entwickeln. Dabei steht nicht nur die Vermittlung und das Training der dafür notwendigen handwerklichen Techniken im Mittelpunkt der Kursaktivitäten, sondern auch die Motivation des Einzelnen, sich durch die gewonnene Kreativität und dem damit gewachsenen Selbstbewusstsein auf die Suche nach neuen Wegen der Bewältigung des Alltags zu machen.

Die Beschäftigung mit künstlerischen Inhalten in einer Gruppe Gleichgesinnter kann neben der Entwicklung der eigenen Kreativität auch einen wesentlichen Beitrag hinsichtlich der sozialen Bedürfnisse der Teilnehmenden leisten - man kommt miteinander ins Gespräch, erntet Lob von anderen, kann belastende Gedanken beiseite schieben und empfindet Freude und Bestätigung.

Selbstverständlich wird bezogen auf die ausgewählte künstlerische Aktivität auch das notwendige theoretische Rüstzeug vermittelt. Im Mittelpunkt des Kursgeschehens aber steht das eigene praktisch-schöpferische Tun. Dabei gehen die Kursleitenden auf die persönlichen Voraussetzungen und Ansprüche der Teilnehmenden ein, sodass viel Platz für die Umsetzung eigener Vorstellungen bleibt.

Unsere Teilnehmerinnen und Teilnehmer müssen, bis auf wenige Spezialkurse, keine besonderen Vorkenntnisse besitzen, sie sollten erst einmal Freude am künstlerischen Gestalten und viele Erwartungen mitbringen. Wir möchten unsere Teilnehmenden nicht als passiv konsumierende, sondern als aktiv handelnde Personen wahrnehmen. Unsere Kurse leben vom Engagement aller Beteiligten und ihren sinnlichen, emotionalen und kognitiven Fähigkeiten, die gestärkt und gefördert werden sollen. Unsere Kursleitenden sind kompetente Fachfrauen oder Fachmänner mit langjährigen Erfahrungen in der Arbeit mit Erwachsenen. Sie haben entweder eine künstlerische Ausbildung oder haben anderweitig nachgewiesen, dass sie über die notwendigen Kompetenzen verfügen, im künstlerisch kreativen Bereich der Volkshochschule tätig zu werden.

Sie bieten Räume für die Realisierung der unterschiedlichsten Interessen und tragen in hohem Maße dazu bei, dass die Kursteilnehmenden lernen, gestalten können und sich wohlfühlen.

Mit großem Einfühlungsvermögen befördern sie die Identitätssuche im Gestaltungsprozess. Zwischen den Kursleitenden und Kursteilnehmenden ist ein intensiver Dialog unerlässlich, damit das kreative Tun aller Beteiligten auf den Weg gebracht wird.

Kultur - Kunst - Kreativität

Das Bildungsangebot im Fachbereich Kunst - Gestalten ist - wie die Kunst selbst - sehr vielfältig und bunt. Somit ergibt sich die Möglichkeit, kreative Begabungen an verschiedenen Inhalten und mit unterschiedlichen Techniken zu erproben und zu entwickeln. Dabei hat die herrschende "Buntheit" durchaus System, denn sie lässt nach der Phase des Ausprobierens eine Spezialisierung in einem bestimmten Fach zu.


Alle unsere Kurse haben das Ziel, die kreativen Fähigkeiten sowie die dazu gehörenden Fertigkeiten zu entwickeln. Dabei steht nicht nur die Vermittlung und das Training der dafür notwendigen handwerklichen Techniken im Mittelpunkt der Kursaktivitäten, sondern auch die Motivation des Einzelnen, sich durch die gewonnene Kreativität und dem damit gewachsenen Selbstbewusstsein auf die Suche nach neuen Wegen der Bewältigung des Alltags zu machen.

Die Beschäftigung mit künstlerischen Inhalten in einer Gruppe Gleichgesinnter kann neben der Entwicklung der eigenen Kreativität auch einen wesentlichen Beitrag hinsichtlich der sozialen Bedürfnisse der Teilnehmenden leisten - man kommt miteinander ins Gespräch, erntet Lob von anderen, kann belastende Gedanken beiseite schieben und empfindet Freude und Bestätigung.

Selbstverständlich wird bezogen auf die ausgewählte künstlerische Aktivität auch das notwendige theoretische Rüstzeug vermittelt. Im Mittelpunkt des Kursgeschehens aber steht das eigene praktisch-schöpferische Tun. Dabei gehen die Kursleitenden auf die persönlichen Voraussetzungen und Ansprüche der Teilnehmenden ein, sodass viel Platz für die Umsetzung eigener Vorstellungen bleibt.

Unsere Teilnehmerinnen und Teilnehmer müssen, bis auf wenige Spezialkurse, keine besonderen Vorkenntnisse besitzen, sie sollten erst einmal Freude am künstlerischen Gestalten und viele Erwartungen mitbringen. Wir möchten unsere Teilnehmenden nicht als passiv konsumierende, sondern als aktiv handelnde Personen wahrnehmen. Unsere Kurse leben vom Engagement aller Beteiligten und ihren sinnlichen, emotionalen und kognitiven Fähigkeiten, die gestärkt und gefördert werden sollen. Unsere Kursleitenden sind kompetente Fachfrauen oder Fachmänner mit langjährigen Erfahrungen in der Arbeit mit Erwachsenen. Sie haben entweder eine künstlerische Ausbildung oder haben anderweitig nachgewiesen, dass sie über die notwendigen Kompetenzen verfügen, im künstlerisch kreativen Bereich der Volkshochschule tätig zu werden.

Sie bieten Räume für die Realisierung der unterschiedlichsten Interessen und tragen in hohem Maße dazu bei, dass die Kursteilnehmenden lernen, gestalten können und sich wohlfühlen.

Mit großem Einfühlungsvermögen befördern sie die Identitätssuche im Gestaltungsprozess. Zwischen den Kursleitenden und Kursteilnehmenden ist ein intensiver Dialog unerlässlich, damit das kreative Tun aller Beteiligten auf den Weg gebracht wird.
Seite 1 von 2
Seiten blättern
Seite 1 von 2
Seiten blättern