Sie befinden sich hier:
Kursdetails
Kursdetails

22F1000001 Demokratieführerschein - Der vhs-Kurs für Jugendliche zum Mitmischen in Rostock.

WORUM geht’s?

In Rostock passiert zu wenig für Jugendliche? Es gibt kaum Orte zum Skaten, zum Treffen, Musikmachen oder Feiern mit Freund*innen?
Hast du das Gefühl, dass Politiker*innen nicht ausreichend an die Wünsche junger Menschen denken?
Würdest du gerne etwas an Rostock verändern – du weißt nur nicht, wie?
Dann ist der „Demokratieführerschein“ genau das Richtige für dich!
Du erfährst, wie du etwas in Rostock verändern kannst. Was du tun und wissen musst, um deine Interessen, Vorschläge und Ideen zu vertreten. Ihr entwickelt gemeinsam ein Projekt, das zeigt, wie man etwas ändern kann.


WER kann mitmachen?

Mitmachen können alle Jugendlichen zwischen 13 und 17 Jahren.


WIE macht man den „Demokratieführerschein“?

Das Projekt

Gemeinsam mit eurer Gruppe erarbeitet ihr ein Projekt. In diesem Projekt könnt ihr zeigen, was ihr in Rostock verändern, verschönern oder verbessern wollt.
Beispiel: Ihr wollt einen Skatepark modernisieren. Darauf könnt ihr tatsächlich Einfluss nehmen. Mit eurem Engagement.


Das Programm

Neben dem Projekt arbeitet ihr in der Gruppe in sechs Bereichen:

1. Mein Rostock…
Wie sehe ich Rostock?
Was stört mich?
Wo würde ich mich gerne einmischen?

2. Die Demokratie…
Wie funktioniert Kommunalpolitik?
Welche Politikfelder gibt es?
Wie funktioniert „Mitmischen“?

3. Interesse zeigen…
Wie formuliere ich meine Interessen?
Wie drücke ich mich aus?
Wie wichtig ist „Verhandeln und Reden“?

4. Mein politisches ABC…
Was muss ich über die Politik wissen?
Wie kann ich mich in der Politik einbringen?
Welche Rolle haben die Medien und wie nutze ich sie für meine Anliegen?

5. Meine Fragen an die Politik…
An wen kann ich mich wenden?
Wer kann mir helfen?
Wie kamen andere dazu, sich selbst zu engagieren? – Austausch mit Rostocker Kommunalpolitiker*innen

6. Meine Zukunft…
Wie geht es nach dem „Führerschein“ weiter?
Welche Möglichkeiten der Mitbestimmung gibt es noch?


Das Konzept

Die Verbindung von Programm (Theorie) und Projekt (Praxis) sind das Ziel des „Demokratieführerscheins“.
Ihr erhaltet die Möglichkeit, Kommunalpolitiker*innen euer Projekt im Rahmen einer Sitzung des Jugendhilfeausschusses vorzustellen.
Zum Abschluss des Kurses erhaltet ihr dann ein Zertifikat:

euren
DEMOKRATIEFÜHRERSCHEIN

Das Zertifikat könnt ihr bei Bewerbungen für einen Ausbildungsplatz, einen Nebenjob oder ein Praktikum beifügen. So zeigt ihr euer Engagement!


WAS ist sonst noch mit drin?

Während der Teilnahme am vhs-Kurs “Demokratieführerschein” braucht ihr weder eure Brotdose noch die Federtasche mitbringen –
Essen, Getränke und Arbeitsmaterialien sind inklusive.

Der Kurs findet unter Beachtung der aktuell gültigen Corona-Landesverordnung M-V statt. Genauere Informationen erhaltet ihr eine Woche vor Kursbeginn.

Kursort

Raum 3.L03

ist barrierefrei

Am Kabutzenhof 20a
18057 Rostock

Kursort

Raum 3.R02

ist barrierefrei

Am Kabutzenhof 20a
18057 Rostock

Kursort

Raum 3.R03

ist barrierefrei

Am Kabutzenhof 20a
18057 Rostock

Kursort

Raum 4.L01

ist barrierefrei

Am Kabutzenhof 20a
18057 Rostock

Kursort




Termine

Datum
1. Termin am 14.02.2022
Uhrzeit
08:15 - 15:30 Uhr
Ort
Ort: Am Kabutzenhof 20a, Am Kabutzenhof 20 a, Raum 4.L01
Datum
2. Termin am 15.02.2022
Uhrzeit
08:15 - 15:30 Uhr
Ort
Ort: Am Kabutzenhof 20a, Am Kabutzenhof 20 a, Raum 4.L01
Datum
3. Termin am 16.02.2022
Uhrzeit
08:15 - 15:30 Uhr
Ort
Ort: Am Kabutzenhof 20a, Am Kabutzenhof 20 a, Raum 4.L01
Datum
4. Termin am 12.03.2022
Uhrzeit
09:00 - 13:00 Uhr
Ort
Ort: Am Kabutzenhof 20a, Am Kabutzenhof 20 a, Raum 3.R02
Datum
5. Termin am 15.03.2022
Uhrzeit
15:45 - 17:15 Uhr
Ort
Ort: Rathaus Rostock, Neuer Markt
Datum
6. Termin am 19.03.2022
Uhrzeit
09:00 - 13:00 Uhr
Ort
Ort: Am Kabutzenhof 20a, Am Kabutzenhof 20 a, Raum 4.L01