Sie befinden sich hier:
Kursdetails
Kursdetails

21H1040016 "Was macht eine alte Hausmülldeponie? Strom!"/Führung über den Solarpark Stoltera der Wattmanufactur

In der Hanse- und Universitätsstadt Rostock werden zwei rekultivierte Deponieflächen für die Betreibung von Solarparks genutzt. Eine davon auf der ehemaligen Deponie Diedrichshagen. Hier ist seit September 2011 der Solarpark Stoltera in Betrieb. Es ist die größte Solaranlage im Stadtgebiet Rostocks. Bei einer Gesamtleistung von 5.432,28 kWp werden 22.872 polykristalline Module eingesetzt. Bei einer Führung über das Gelände erklärt Herr Kay Uplegger, Mitarbeiter der Wattmanufactur, den Aufbau und erläutert die Wiederherstellung der Deponieoberfläche nach dem Bau der Anlage.
Treffpunkt: Am Tor Ost des Photovoltaik-Parks der Wattmanufactur, Stolteraer Weg. (Mit dem Auto bis zum Ende von Diedrichshagen fahren, auf der rechten Seite von Rostock kommend befindet sich das Gelände des Photovoltaik-Parks, davor steht ein bunt bemalter Trafo, hinter diesem Trafo ist dann der Treffpunkt am großen Tor.)
Bitte beachten Sie, dass eine Teilnahme nur nach vorheriger Anmeldung unter 0381 381-4300 möglich ist.

Kurs abgeschlossen

Zu diesem Kurs sind keine Orte verfügbar.

Für diesen Kurs sind keine Termine vorhanden.