Programm / Programm / Kursdetails
Programm / Programm / Kursdetails

Die Gedenkstätte der revolutionären Matrosen am Kabutzenhof gehört zu den identitätsstiftenden Bauwerken Rostocks. Die Idee zur Errichtung stammt aus dem Jahr 1967. Während der Baukörper, das Relief und das bauliche Umfeld im Jahr 1970 weitestgehend fertiggestellt waren, wurde die doppelfigurige Großplastik erst 1977 aufgestellt.
Im Vortrag wird reichlich bebildert die Geschichte des Entstehungsprozesses des Baukörpers und der künstlerischen Arbeiten dargestellt. Im Mittelpunkt steht die fast zehn Jahre andauernde Entstehung der Monumentalplastik von Wolfgang Eckardt.

Datum Uhrzeit Dauer Dozent Raum Straße Ort
Mo. 15.11.2021,  18:00 - 19:30 Uhr,  90 Min,  Thomas Werner,  4.L01,  Am Kabutzenhof 20a,  Am Kabutzenhof 20 a, Raum 4.L01, 



Download

Hier können Sie unsere Angebote als PDF herunterladen:

Programm für das Jahr 2021

 


Zur Anzeige benötigen Sie ein Programm, mit dem Sie PDF-Dateien öffnen können.

Öffnungszeiten

Kassenzeiten:
nur donnerstags
09:00 - 12:00 Uhr und
13:00 - 17:30 Uhr 

Infothek:
Montag bis Donnerstag 
09:00 - 18:00 Uhr 
Freitag
09:00 - 14:00 Uhr

Kontakt

Volkshochschule der Hanse- und Universitätsstadt Rostock
Am Kabutzenhof 20 a
18057 Rostock


Tel.: +49 381 381-4300

Fax: +49 381 381-4325