Sie befinden sich hier:
Sprachen Einbürgerungstests
Sprachen Einbürgerungstests
Um sich in Deutschland einbürgern zu lassen, müssen Sie nicht nur ausreichende Kenntnisse der deutschen Sprache, sondern auch Kenntnisse der Rechts- und Gesellschaftsordnung und der Lebensverhältnisse in Deutschland nachweisen.
Sprachkenntnisse weisen Sie mit einem Sprachenzertifikat der Stufe B1 oder höher nach (mündlich und schriftlich).
Kenntnisse der Rechts- und Gesellschaftsordnung weisen Sie mit einem erfolgreich bestandenen Einbürgerungstest nach. Bei dieser Prüfung erhalten Sie einen Bogen mit Fragen zu drei Themenbereichen:
1. Leben in der Demokratie
2. Geschichte und Verantwortung
3. Mensch und Gesellschaft
Außerdem erhalten Sie noch drei weitere Fragen zu dem Bundesland, in dem Sie Ihren Erstwohnsitz haben.
Von den insgesamt 33 Fragen müssen Sie mindestens 17 Fragen richtig beantworten. Sie haben für die Beantwortung maximal 60 Minuten Zeit.

Die Anmeldung ist nur persönlich und bis zu den jeweiligen Anmeldefristen unter Vorlage eines gültigen Reisepasses oder Personalausweises möglich.

Wir wünchen Ihnen viel Erfolg!

Einbürgerungstests

Um sich in Deutschland einbürgern zu lassen, müssen Sie nicht nur ausreichende Kenntnisse der deutschen Sprache, sondern auch Kenntnisse der Rechts- und Gesellschaftsordnung und der Lebensverhältnisse in Deutschland nachweisen.
Sprachkenntnisse weisen Sie mit einem Sprachenzertifikat der Stufe B1 oder höher nach (mündlich und schriftlich).
Kenntnisse der Rechts- und Gesellschaftsordnung weisen Sie mit einem erfolgreich bestandenen Einbürgerungstest nach. Bei dieser Prüfung erhalten Sie einen Bogen mit Fragen zu drei Themenbereichen:
1. Leben in der Demokratie
2. Geschichte und Verantwortung
3. Mensch und Gesellschaft
Außerdem erhalten Sie noch drei weitere Fragen zu dem Bundesland, in dem Sie Ihren Erstwohnsitz haben.
Von den insgesamt 33 Fragen müssen Sie mindestens 17 Fragen richtig beantworten. Sie haben für die Beantwortung maximal 60 Minuten Zeit.

Die Anmeldung ist nur persönlich und bis zu den jeweiligen Anmeldefristen unter Vorlage eines gültigen Reisepasses oder Personalausweises möglich.

Wir wünchen Ihnen viel Erfolg!
Einbürgerungstest zum Erwerb der deutschen Staatsbürgerschaft 
ab Mo. 12.12.2022, 17.30 Uhr  
, Ort: Raum 4.L01 
, Kursnummer: 22H4049904 
Status:
Eine Anmeldung ist nur persönlich zu unseren Sprechzeiten möglich! Bitte lesen Sie die Informationen zu diesem Test auf unserer Homepage!
Einbürgerungstest zum Erwerb der deutschen Staatsbürgerschaft 
ab Mo. 20.02.2023, 17.30 Uhr  
, Ort: Raum 4.L01 
, Kursnummer: 23F4049901 
Status:
Eine Anmeldung ist nur persönlich zu unseren Sprechzeiten möglich! Bitte lesen Sie die Kursinformationen!
Einbürgerungstest zum Erwerb der deutschen Staatsbürgerschaft 
ab Mo. 20.03.2023, 17.30 Uhr  
, Ort: Raum 4.L01 
, Kursnummer: 23F4049902 
Status:
Eine Anmeldung ist nur persönlich zu unseren Sprechzeiten möglich! Bitte lesen Sie die Kursinformationen!
Einbürgerungstest zum Erwerb der deutschen Staatsbürgerschaft 
ab Mo. 24.04.2023, 17.30 Uhr  
, Ort: Raum 4.L01 
, Kursnummer: 23F4049903 
Status:
Eine Anmeldung ist nur persönlich zu unseren Sprechzeiten möglich! Bitte lesen Sie die Kursinformationen!
Einbürgerungstest zum Erwerb der deutschen Staatsbürgerschaft 
ab Mo. 26.06.2023, 17.30 Uhr  
, Ort: Raum 4.L01 
, Kursnummer: 23F4049904 
Status:
Eine Anmeldung ist nur persönlich zu unseren Sprechzeiten möglich! Bitte lesen Sie die Kursinformationen!

Weitere Informationen zu den Kursen im Fachbereich Sprachen


Unsere Sprachkurse stellen die Lernenden mit ihren Lernzielen in den Mittelpunkt. Sie können sich dabei mit Ihren unterschiedlichen Erfahrungen und Lernerwartungen einbringen. So wird es gelingen, in enger Zusammenarbeit mit den Kursleitenden, Ihre Kommunikationsfähigkeit in der Fremdsprache weiterzuentwickeln. Ganz ohne Grammatik geht es allerdings nicht. Systematisch werden Sie mit den Regeln und der Struktur der Sprache vertraut gemacht. Praktische Übungen zu den Redemitteln helfen dabei, grammatische Phänomene zu verinnerlichen. Dabei orientieren wir uns an der Weiterentwicklung Ihrer Fremdsprachenkompetenzen gemäß des Gemeinsamen Europäischen Referenzrahmens. Er umfasst die Bereiche: Hörverständnis, Sprechen, Lesen und Schreiben. Weitere Informationen hierzu finden Sie auf der Webseite des Gemeinsamen Europäischen Referenzrahmens für Sprachen.
Kommen Sie in unsere Sprachkurse und lernen in einer "Gemeinschaft von Gleichgesinnten", die die Neugier am Erlernen einer Sprache verbindet.


Hinweise zur Anmeldung zu Sprachkursen

Beratung: Fachgerechte Beratungen können Sie während unserer Sprechzeiten in Anspruch nehmen. Damit Sie von Anfang an den Kurs belegen, der Ihren Kenntnissen und Vorstellungen entspricht, empfehlen wir allen neuen Teilnehmenden unserer Sprachkurse ein persönliches Beratungsgespräch. Unsere Beratung ist unverbindlich und kostenlos.


Kurswechsel: Sollten Sie sich in Ihrem Kurs unter- oder überfordert fühlen bzw. andere Gründe für einen Kurswechsel vorliegen, wenden Sie sich bitte an uns. Im Rahmen unserer Geschäftsbedingungen und noch vorhandener Freiplätze werden wir Ihnen bei einem Kurswechsel gern behilflich sein. Jede Ummeldung muss telefonisch bzw. persönlich bei der Volkshochschule erfolgen.

Weitere Hinweise:
- Bitte besuchen Sie niemals einen Kurs ohne gültige Anmeldung.
- Kaufen Sie Lehrbücher erst nach Rücksprache mit der Volkshochschule.
- Bitte melden Sie sich spätestens eine Woche vor Kursbeginn an, da sonst unterbelegte Kurse zu diesem Zeitpunkt abgesagt werden müssen.
- Ein Einstieg in einen schon laufenden Kurs mit noch freien Plätzen kann ermöglicht werden.
- Die unterrichtsfreien Tage, Ferien und Feiertage sind bereits in der Kursgebühr berücksichtigt.


Unsere Kursleitenden
Die Sprachkursleitenden der Volkshochschule Rostock sind ausgewählte Lehrkräfte, die über die erforderlichen Qualifikationen und Erfahrungen verfügen. Einige von ihnen unterrichten in ihrer Muttersprache. Allen stehen regelmäßig Fortbildungsangebote zu pädagogischen und sprachdidaktischen Themen zur Verfügung.