Sie befinden sich hier:
Kursdetails
Kursdetails

22H701GPC1 Schreiben und Lesen - niveaustufenübergreifend

- Festigen des Alphabets, Lesen und Schreiben einfacher Wörter
- Förderung von Lesekompetenz
- an kleinen Texten arbeiten
- angemessenes Reagieren auf einen Schreibanlass
- Erweiterung grammatisch-orthografischer Grundkenntnisse

Diese Unterrichtseinheiten helfen, erworbene Kenntnisse zu festigen und zu erweitern. Sie werden von den Teilnehmenden vorwiegend als Ergänzung zu einem anderen Grundbildungskurs genutzt. Erfahrungsgemäß bildet sich eine Stammgruppe, die mehrjährig zusammen lernt, sich von Neueinsteigern anregen lässt und jedem Einzelnen Raum gibt, in seinem speziellen Lerntempo, seinem Lerntyp entsprechend an selbst bestimmten Inhalten zu arbeiten.

Jeder kann für sich entscheiden, ob Schreibübungen handschriftlich oder am PC ausgeführt werden. Medienkompetenzen werden konsequent weiterentwickelt, dieses gilt auch für den Umgang mit Printmedien.

Teilnehmerinnen und Teilnehmer, die Spaß an der Arbeit mit dem PC haben, nutzen Online-Portale, z. B. www.interdeutsch.de, und computergestützte Lernspiele.

Bitte Kursinfo beachten

Kursort

Raum 1.R04

ist barrierefrei

Am Kabutzenhof 20a
18057 Rostock


Termine

Datum
1. Termin am 09.09.2022
Uhrzeit
13:30 - 15:00 Uhr
Ort
Ort: Am Kabutzenhof 20a, Am Kabutzenhof 20 a, Raum 1.R04
Datum
2. Termin am 16.09.2022
Uhrzeit
13:30 - 15:00 Uhr
Ort
Ort: Am Kabutzenhof 20a, Am Kabutzenhof 20 a, Raum 1.R04
Datum
3. Termin am 23.09.2022
Uhrzeit
13:30 - 15:00 Uhr
Ort
Ort: Am Kabutzenhof 20a, Am Kabutzenhof 20 a, Raum 1.R04
Datum
4. Termin am 30.09.2022
Uhrzeit
13:30 - 15:00 Uhr
Ort
Ort: Am Kabutzenhof 20a, Am Kabutzenhof 20 a, Raum 1.R04
Datum
5. Termin am 07.10.2022
Uhrzeit
13:30 - 15:00 Uhr
Ort
Ort: Am Kabutzenhof 20a, Am Kabutzenhof 20 a, Raum 1.R04
Datum
6. Termin am 21.10.2022
Uhrzeit
13:30 - 15:00 Uhr
Ort
Ort: Am Kabutzenhof 20a, Am Kabutzenhof 20 a, Raum 1.R04
Datum
7. Termin am 28.10.2022
Uhrzeit
13:30 - 15:00 Uhr
Ort
Ort: Am Kabutzenhof 20a, Am Kabutzenhof 20 a, Raum 1.R04
Datum
8. Termin am 04.11.2022
Uhrzeit
13:30 - 15:00 Uhr
Ort
Ort: Am Kabutzenhof 20a, Am Kabutzenhof 20 a, Raum 1.R04
Datum
9. Termin am 11.11.2022
Uhrzeit
13:30 - 15:00 Uhr
Ort
Ort: Am Kabutzenhof 20a, Am Kabutzenhof 20 a, Raum 1.R04
Datum
10. Termin am 18.11.2022
Uhrzeit
13:30 - 15:00 Uhr
Ort
Ort: Am Kabutzenhof 20a, Am Kabutzenhof 20 a, Raum 1.R04
Datum
11. Termin am 25.11.2022
Uhrzeit
13:30 - 15:00 Uhr
Ort
Ort: Am Kabutzenhof 20a, Am Kabutzenhof 20 a, Raum 1.R04
Datum
12. Termin am 02.12.2022
Uhrzeit
13:30 - 15:00 Uhr
Ort
Ort: Am Kabutzenhof 20a, Am Kabutzenhof 20 a, Raum 1.R04




Weitere Informationen zu den Bildungsgängen "Berufsreife" und "Mittlere Reife"

Rechtsvorschrift

Verordnung zum Erwerb der Abschlüsse des Sekundarbereichs I an Volkshochschulen (Volkshochschulabschlussverordnung - VHSAVO M-V) vom 14. Juli 2013
Stand: zuletzt geändert durch Verordnung vom 25. März 2021 (GVOBI. M-V S. 515 / Mittl.Bl. M-V S. 55)

Auszug § 3 Voraussetzungen für die Zulassung zum Qualifikationszeitraum

(1) Bewerberinnen und Bewerber dürfen nur dann in den Qualifikationszeitraum (...) zugelassen werden, wenn sie
1. nicht mehr schulpflichtig gemäßt den §§ 41 und 42 des Schulgesetzes sind,
2. ihren Wohnsitz oder gewöhnlichen Aufenthalt in Mecklenburg-Vorpommern haben und
3. den angestrebten Abschluss oder eine entsprechende oder weitergehende Berechtigung noch nicht erworben haben, was sie schriftlich zu erklären haben.

(2) Die Zulassung ist abzulehnen, wenn der Bildungsgang gemäß § 14 bereits zweimal wiederholt wurde.

Ergänzend sind Deutschkenntnisse (B2 nach Europäischem Referenzrahmen) und der Klassenstufe entsprechende Englischkenntnisse erforderlich.

Können Zugewanderte einen bereits als gleichwertig definierten Abschluss noch einmal erwerben?
Für die Anerkennung von ausländischen Schulabschlüssen ist in Mecklenburg-Vorpommern das Ministerium für Bildung und Kindertagesförderung zuständig.
Bei Gleichwertigkeit des Abschlusses ist der nochmalige Erwerb in Deutschland ausgeschlossen. Das gilt auch, wenn die Interessent*innen den Wunsch haben, zusätzlich einen deutschen Abschluss zu erwerben, um Ihre beruflichen Chancen zu erhöhen.

Wie erfolgt die
Anmeldung?

Hier können Sie das Anmeldeformular herunterladen.
Vereinbaren Sie danach einen Termin zum Erstgespräch unter: 0381 381-4300.
Zum Erstgespräch bringen Sie das ausgefüllte Anmeldeformular und die darin angegebenen Dokumente mit.