Sie befinden sich hier:
Kursdetails
Kursdetails

21H602MV5G Mittlere Reife - Abschluss 2023 (G) - 5 Tage/Woche

Neueinsteiger*innen
1. Semester von 4 Semestern

Die Arbeit in den insgesamt vier Semestern ist geregelt in der
"Verordnung zum Erwerb der Abschlüsse des Sekundarbereichs I an Volkshochschulen (Volkshochschulabschlussverordnung - VHSAVO M-V)".

Die Anforderungen entsprechen denen der Klassenstufe 10 des Regelschulsystems.

Durchschnittliche Gesamtstundenzahl pro Woche in diesem Semester: 30 UE
Unterrichtsfächer: Deu, Ma, Eng, Geo, Ge, Sk, Bio, AWT/Inf; die verbindliche Festlegung erfolgt im Stundenplan

2. Semester: 03.01.2022 - 21.06.2022
3. Semester: 29.08.2022 - 15.12.2022
4. Semester: 03.01.2023 - 06.07.2023

Zeugnisausgabe: 06.07.2023

Bitte Kursinfo beachten

Kursort

Raum 2.R01

ist barrierefrei

Am Kabutzenhof 20a
18057 Rostock


Termine

Datum
1. Termin am 30.08.2021
Uhrzeit
08:00 - 09:30 Uhr
Ort
Ort: Am Kabutzenhof 20a, Am Kabutzenhof 20 a, Raum 2.R01
Datum
2. Termin am 30.08.2021
Uhrzeit
09:45 - 11:15 Uhr
Ort
Ort: Am Kabutzenhof 20a, Am Kabutzenhof 20 a, Raum 2.R01
Datum
3. Termin am 30.08.2021
Uhrzeit
11:30 - 13:00 Uhr
Ort
Ort: Am Kabutzenhof 20a, Am Kabutzenhof 20 a, Raum 2.R01
Datum
4. Termin am 31.08.2021
Uhrzeit
08:00 - 09:30 Uhr
Ort
Ort: Am Kabutzenhof 20a, Am Kabutzenhof 20 a, Raum 2.R01
Datum
5. Termin am 31.08.2021
Uhrzeit
09:45 - 11:15 Uhr
Ort
Ort: Am Kabutzenhof 20a, Am Kabutzenhof 20 a, Raum 2.R01
Datum
6. Termin am 31.08.2021
Uhrzeit
11:30 - 13:00 Uhr
Ort
Ort: Am Kabutzenhof 20a, Am Kabutzenhof 20 a, Raum 2.R01
Datum
7. Termin am 01.09.2021
Uhrzeit
08:00 - 09:30 Uhr
Ort
Ort: Am Kabutzenhof 20a, Am Kabutzenhof 20 a, Raum 2.R01
Datum
8. Termin am 01.09.2021
Uhrzeit
09:45 - 11:15 Uhr
Ort
Ort: Am Kabutzenhof 20a, Am Kabutzenhof 20 a, Raum 2.R01
Datum
9. Termin am 01.09.2021
Uhrzeit
11:30 - 13:00 Uhr
Ort
Ort: Am Kabutzenhof 20a, Am Kabutzenhof 20 a, Raum 2.R01
Datum
10. Termin am 02.09.2021
Uhrzeit
08:00 - 09:30 Uhr
Ort
Ort: Am Kabutzenhof 20a, Am Kabutzenhof 20 a, Raum 2.R01
Datum
11. Termin am 02.09.2021
Uhrzeit
09:45 - 11:15 Uhr
Ort
Ort: Am Kabutzenhof 20a, Am Kabutzenhof 20 a, Raum 2.R01
Datum
12. Termin am 02.09.2021
Uhrzeit
11:30 - 13:00 Uhr
Ort
Ort: Am Kabutzenhof 20a, Am Kabutzenhof 20 a, Raum 2.R01
Datum
13. Termin am 03.09.2021
Uhrzeit
08:00 - 09:30 Uhr
Ort
Ort: Am Kabutzenhof 20a, Am Kabutzenhof 20 a, Raum 2.R01
Datum
14. Termin am 03.09.2021
Uhrzeit
09:45 - 11:15 Uhr
Ort
Ort: Am Kabutzenhof 20a, Am Kabutzenhof 20 a, Raum 2.R01
Datum
15. Termin am 03.09.2021
Uhrzeit
11:30 - 13:00 Uhr
Ort
Ort: Am Kabutzenhof 20a, Am Kabutzenhof 20 a, Raum 2.R01
Datum
16. Termin am 06.09.2021
Uhrzeit
08:00 - 09:30 Uhr
Ort
Ort: Am Kabutzenhof 20a, Am Kabutzenhof 20 a, Raum 2.R01
Datum
17. Termin am 06.09.2021
Uhrzeit
09:45 - 11:15 Uhr
Ort
Ort: Am Kabutzenhof 20a, Am Kabutzenhof 20 a, Raum 2.R01
Datum
18. Termin am 06.09.2021
Uhrzeit
11:30 - 13:00 Uhr
Ort
Ort: Am Kabutzenhof 20a, Am Kabutzenhof 20 a, Raum 2.R01
Datum
19. Termin am 07.09.2021
Uhrzeit
08:00 - 09:30 Uhr
Ort
Ort: Am Kabutzenhof 20a, Am Kabutzenhof 20 a, Raum 2.R01
Datum
20. Termin am 07.09.2021
Uhrzeit
09:45 - 11:15 Uhr
Ort
Ort: Am Kabutzenhof 20a, Am Kabutzenhof 20 a, Raum 2.R01
Seite 1 von 11
Zurück zur Suche nach Terminen




Weitere Informationen zu den Bildungsgängen "Berufsreife" und "Mittlere Reife"


Welche Zugangsvoraussetzungen gibt es?
- Volljährigkeit oder Befreiung von der Berufsschulpflicht,
- kein gleichzeitiger Besuch einer allgemein bildenden oder beruflichen Schule,
- Wohnsitz oder gewöhnlichen Aufenthalt in Mecklenburg-Vorpommern,
- angestrebter Schulabschluss wurde noch nicht erworben,
- ausreichende Deutschkenntnisse (B2 nach Europäischem Referenzrahmen),
- Englischkenntnisse.

Können Minderjährige die Schulabschlusskurse besuchen?
Der Eintritt Minderjähriger in die Kurse des 2. Bildungswegs ist möglich, sofern der Bescheid über die Befreiung von der Berufsschulpflicht schriftlich vorliegt.

Diese Befreiung vom Besuch der Beruflichen Schulen gemäß § 48 Abs. 2 SchulG M-V ist schriftlich und mit Begründung zu beantragen beim:

Ministerium für Bildung, Wissenschaft und Kultur
Mecklenburg-Vorpommern
Referatsgruppe Berufliche Bildung
Werderstr. 124
19055 Schwerin

Als Beleg für den wichtigern Grund können zum Beispiel eingereicht werden:
- ein ärztliches Attest,
- ein Gutachten,
- eine Empfehlung des Arbeitsamtes.

Sind Wiederholungen des Bildungsganges an der Volkshochschule möglich, wenn der Abschluss nicht erzielt wurde?
Ein Nichterbringen der für den Abschluss erforderlichen Leistungen, sei es in den Vorbereitungskursen oder während der Prüfungen, führt zum Nichterreichen des Abschlusses. Auch ein Abbrechen der Vorbereitungskurse und eine Nichtteilnahme an den Prüfungen bedeuten ein Nichterreichen des Abschlusses. Laut § 13 der Volkshochschulabschlussverordnung gilt dann: "Wer den Abschluss nicht erreicht hat, kann den Bildungsgang wiederholen. Es sind höchstens zwei Wiederholungen möglich".

Können Zugewanderte einen bereits als gleichwertig definierten Abschluss noch einmal erwerben?
Für die Anerkennung von ausländischen Schulabschlüssen ist in Mecklenburg-Vorpommern das Bildungsministerium zuständig.
Bei Gleichwertigkeit des Abschlusses ist der nochmalige Erwerb in Deutschland ausgeschlossen. Das gilt auch, wenn die Interessent*innen den Wunsch haben, zusätzlich einen deutschen Abschluss zu erwerben, um Ihre beruflichen Chancen zu erhöhen.

Wie erfolgt die Anmeldung?
Auf unserer Internetseite www.vhs-hro.de finden Sie das Anmeldeformular unter:
- "Über uns" -> Downloads -> Downloads von Formularen -> Anmeldung zum 2. Bildungsweg

Vereinbaren Sie danach einen Termin zum Erstgespräch unter: 0381 381-4300.

Zum Erstgespräch bringen Sie das ausgefüllte Formular und die darin angegebenen Dokumente mit.