Sie befinden sich hier:
Kursdetails
Kursdetails

24F1040003 Entdecken, beobachten und fördern - Insekten und anderes Kleingetier in und um Rostock - Wildbiene, Wespe oder doch Schwebfliege?!*

Der Großteil unserer Tierwelt ist kleiner als 8 mm und stirbt derzeit im Verborgenen. Und das darf nicht sein! Doch schützen lässt sich nur das, was man kennt. Der Rostocker Jörg Sedl hat sich in den letzten Jahren ganz der Erforschung unserer Tierwelt gewidmet. Dabei sind viele sehenswerte Fotografien entstanden. In seiner Vortragsreihe "Entdecken, beobachten und fördern - Insekten und anderes Kleingetier in und um Rostock" stellt Jörg Sedl seine Bilder in größere Zusammenhänge.
Sie lernen:
- zu welcher Zeit und an welchen Orten in unserer Region Tiere entdeckt werden können, denn das ist in der heutigen Zeit gar nicht so leicht.
- wie Tiere und Pflanzen auch ohne Spezialistentum mit modernen Mitteln bestimmt werden können und wie die Ergebnisse abgesichert werden.
- auf welch unterschiedliche Weise Tiere gefördert werden können und was Sie tun können, auch wenn Sie keinen Garten haben.
Thema an diesem Abend: Wildbiene, Wespe oder doch Schwebfliege?!
Wie kann ich sie unterscheiden, welche Arten sind zu erhoffen? Wie kann ich sie gezielt mit Lieblingspflanzen anlocken und fördern? Insektenhotel bauen - wem nützt das, wie funktioniert das und was kann alles verkehrt gemacht werden? Wie kann ich Kleingetier im eigenen Garten gezielt fördern durch Elemente des naturnahen Gartens? Außerdem: Ins Laub geschaut - wer darin überwintert.
Zielgruppe des Vortrags sind Hobbyfotograf*innen, Garten- und Naturfreund*innen.

Kursort

Raum 2.L10

ist barrierefrei

Am Kabutzenhof 20a
18057 Rostock


Termine

Datum
1. Termin am 15.04.2024
Uhrzeit
19:00 - 20:30 Uhr
Ort
Ort: Am Kabutzenhof 20a, Am Kabutzenhof 20 a, Raum 2.L10