Sie befinden sich hier:
Kursdetails
Kursdetails

24F2040001 Improvisationstheater für die Generation 50+

Theaterspielen macht fröhlich, fantasievoll und einfühlsam, fördert Ausdrucksvermögen und Teamgeist. Dieser Kurs bietet die Möglichkeit, in die Welt der Improvisation einzutauchen. Impro-Theater ist so vielfältig wie das Leben.

Was du dafür brauchst? Nichts als ein bisschen Spielfreude, Neugier und die Bereitschaft, auch mal ein Auge zuzudrücken. Perfektionismus steht hier nicht an erster Stelle. Im Gegenteil: Spaß und Spiellust stehen im Vordergrund. Es darf und soll gelacht werden.

Jeden Montag entstehen spontane Geschichten aus dem Bauch heraus – eine einmalige Kunst für den Augenblick. Das Beste daran: Jede und jeder kann lernen, zu improvisieren! Du bist jederzeit herzlich willkommen dich ganz und gar auszuprobieren und freizuspielen. Das Angebot richtet sich an Erwachsene ab 50 Jahren.

Treffpunkt ist immer der Raum 3.R05 ab 14:30 bis 16:45 Uhr. Ich freue mich, wenn du mit uns Grenzen erweiterst und heiter scheiterst. Man sollte einfach mit allem rechnen – auch mit dem Guten! Ein hoher Spaßfaktor ist garantiert!

Die Kursleiterin Christine Damisch, ausgebildete Theaterpädagogin mit einem Master of Arts, ist Gründungsmitglied der 2007 ins Leben gerufenen Improvisationstheatergruppe die „Haspler“ in Rostock. Seither hat sie zahlreiche Bühnenerfahrungen gesammelt und die verschiedensten Theater-Workshops und -Kurse durchgeführt. Ihre Referenzen zeichnen sich durch die Arbeit mit den Allerkleinsten, unterschiedlichen Klassenstufen, Erwachsenen aller Lebensbereiche und mit Senior*innen aus. In ihre Arbeitsbereiche von spontanem Theater, über feste Inszenierungen bis hin zu thematisch angewandten Theatermethoden, fließen ihre Kenntnisse aus der Spiel-, Natur-, Glücks- und Theaterpädagogik mit ein. Ihr Spezialgebiet ist ihr empathischer und vertrauensvoller Umgang mit Gruppen, wo der Spaß nie zu kurz kommt.

Kommentar der zuständigen Fachbereichsleiterin Kultur/Gestalten, Sarah Grützmacher:
"Neben all den Dingen, die Christine Damisch in ihrer Kursbeschreibung bereits sehr gut dargestellt hat, ist mir eine Besonderheit aufgefallen, als ich bei ihrem theaterpädagogischen Angebot hospitierte: Christine schaffte beim Unterrichten einen Raum, in dem ich sehr präsent sein sollte und der gleichzeitig wertfrei war. "Du bist okay, wie du bist" ist etwas, was sie mich wirklich hat spüren lassen - das war sehr empowernd".

Kurs ausgefallen

Zu diesem Kurs sind keine Orte verfügbar.

Für diesen Kurs sind keine Termine vorhanden.