Programm / Programm / Sprachen / Fremdsprachen / Norwegisch
Programm / Programm / Sprachen / Fremdsprachen / Norwegisch
Norwegen hat mit seinen 4,5 Millionen Einwohnern zwei offizielle Schriftsprachen, Bokmaal, das der dänischen Sprache sehr ähnlich ist und Nynorsk. Nynorsk ist eine Sprache, die aus unterschiedlichen norwegischen Dialekten entstanden ist. Bokmaal ist die am meisten benutzte Sprache in Norwegen. Es gibt aber auch Gebiete, in denen Nynorsk die Hauptsprache ist. Alle Schüler müssen Bokmaal und Nynorsk lernen, eine von beiden jedoch nur als "Zweitsprache" ab der 8. Klasse. Offizielle Dokumente gibt es in beiden Sprachen. In den Medien müssen bestimmte Anteile sowohl in Bokmaal als auch in Nynorsk vertreten sein. Das klingt kompliziert und ist sicher nicht ganz problemlos. Die Sprachen sind einander jedoch so ähnlich, dass man, wenn man die eine kann, auch die andere versteht. In der Volkshochschule beschäftigen wir uns in erster Linie mit Bokmaal. Also keine Sorge, Sie können sich mit Bokmaal überall in Norwegen verständigen.

Plätze frei
Do., 07.03.2019, ab 17:00 Uhr

Plätze frei
Mi., 13.03.2019, ab 17:30 Uhr

Plätze frei
Mo., 02.09.2019, ab 17:30 Uhr

Plätze frei
Mi., 04.09.2019, ab 17:30 Uhr

Plätze frei
Mi., 04.09.2019, ab 19:40 Uhr

Plätze frei
Do., 05.09.2019, ab 17:00 Uhr

Plätze frei
Do., 05.09.2019, ab 18:40 Uhr

Plätze frei
Plätze frei
fast ausgebucht
fast ausgebucht
Anmeldung auf Warteliste
Anmeldung auf Warteliste
Kurs abgeschlossen
Kurs abgeschlossen
Kurs ausgefallen
Kurs ausgefallen
persönliche Anmeldung erforderlich
persönliche Anmeldung erforderlich


Download

Hier können Sie unsere Angebote als PDF herunterladen:

Kursprogramm für das Jahr 2019

Kursprogramm für das Jahr 2018

Kursprogramm für das Jahr 2017


Zur Anzeige benötigen Sie ein Programm, mit dem Sie PDF-Dateien öffnen können.

Öffnungszeiten

Achtung! Aktuelle Kassenzeiten:

nur dienstags 
09:00 - 12:00 Uhr und
13:00 - 17:30 Uhr
  

Infothek:

Montag bis Freitag
09:00 - 18:00 Uhr 

Kontakt

Volkshochschule der Hanse- und Universitätsstadt Rostock
Am Kabutzenhof 20 a
18057 Rostock


Tel.: +49 381 381-4300

Fax: +49 381 381-4325