Kursnummer:
19H1030001
Kurszeitraum:
14.11.2019 - 14.11.2019
Donnerstag, 18:00 Uhr - 19:30 Uhr
Kursdauer:
1 x 2 Kursstd.
Kursgebühren:
7,00 €
Kursort:

Zu diesem Kurs sind keine Orte verfügbar.

Ein Blick in unsere Räume:

Das Grundgesetz gewährleistet weitgehende Freiheiten, die sogenannten Grundrechte. Dazu gehören zwei für die Demokratie schlechthin konstituierende Freiheiten: die Versammlungsfreiheit und die Meinungsfreiheit. Diese Veranstaltung befasst sich mit der Versammlungsfreiheit und versucht, einen Einblick in das komplexe Zusammenspiel von Grundrecht, Versammlungsgesetz und Polizeirecht zu geben. Ziel ist, ein Verständnis für die Zusammenhänge zu schaffen und ordnungspolizeiliche Maßnahmen nachvollziehen zu können. Fragen, die behandelt werden, sind u. a.:
a) Was ist eine Versammlung, was eine Demonstration?
b) Unter welchen Umständen dürfen Versammlungen eingeschränkt, verboten oder aufgelöst werden?
c) Darf die Polizei Versammlungen filmen? Dürfen Privatpersonen Versammlungen filmen?

Das ausgewiesene Teilnehmerentgelt wird unmittelbar vor Veranstaltungsbeginn an der Abendkasse kassiert.

Für diesen Kurs sind keine Termine vorhanden.



Kurs ausgefallen
Empfehlen


Download

Hier können Sie unsere Angebote als PDF herunterladen:

Kursprogramm für das Jahr 2019

Kursprogramm für das Jahr 2018

Kursprogramm für das Jahr 2017


Zur Anzeige benötigen Sie ein Programm, mit dem Sie PDF-Dateien öffnen können.

Öffnungszeiten

Kassenzeiten:

dienstags  und donnerstags
09:00 - 12:00 Uhr und
13:00 - 17:30 Uhr
  

Infothek:

Montag bis Freitag
09:00 - 18:00 Uhr 

Kontakt

Volkshochschule der Hanse- und Universitätsstadt Rostock
Am Kabutzenhof 20 a
18057 Rostock


Tel.: +49 381 381-4300

Fax: +49 381 381-4325