Programm / Programm / Kursdetails
Programm / Programm / Kursdetails

In sechs Veranstaltungsterminen werden die Grundlagen des Klimawandels und seine Folgen wissenschaftlich fundiert und interaktiv vermittelt. Der Kurs zeigt, welche Klimaschutz- und Anpassungsmaßnahmen in unserer Region dringend erforderlich sind und gibt konkrete Anregungen dafür, wie man für den Klimaschutz aktiv werden und sich mit anderen vernetzen kann.

Was erwartet Sie:

- sechs Kursmodule moderiert durch regionale Fachleute
- Live-Chats und Beiträge von Wissenschaftler/innen des Helmholtz-Forschungsverbundes regionale Klimaänderungen (REKLIM) und weiteren regionalen Klimawissenschaftler/innen
- kommunale Expert/innen vor Ort für Ihre Fragen
- Vernetzungsmöglichkeiten zwischen den Teilnehmenden und Expert/innen
- technikbasierte, digitale Elemente (VHS-Cloud, MOOC)

Dieses Kursangebot entwickelten der World Wide Fund for Nature (WWF) und der Helmholtz-Forschungsverbund Regionale Klimaänderungen (REKLIM). Es wird gefördert durch die Robert Bosch Stiftung und die Klaus Tschira Stifung gemeinnützige GmbH.

Die Teilnehmer/innen erhalten ein Teilnahmezertifikat, das sie als ehrenamtliche/r Multiplikator/in im Klimaschutz qualifiziert.

An wen richtet sich dieser Kurs?

- Entscheidungsträger - z. B. ehrenamtliche Gemeinde-/Stadt-/Kreisräte. Sichern Sie sich Entscheidungskompetenz, indem Sie die wichtigsten Informationen zu Klimawandel und Klimafolgen aus erster Hand bekommen.
- Gestalter - z. B. Städteplaner, Architekten, Energieberater, Heizungsbauer, Handwerker, Grünflächenplaner. Sichern Sie sich Gestaltungskompetenz, in dem Sie sich über die klimarelevanten Aspekte ihrer Arbeit informieren und so in der Lage sind, dieses Wissen an ihre Kunden gezielt weiterzugeben.
- Betroffene - z. B. Wasser- und Energiewirtschaftler, Landwirte und Förster, Menschen im Gesundheitswesen, Versicherungsmakler etc. Lernen Sie, das Risiko für Ihren Berufszweig besser einzuschätzen, um zukunftssichere Entscheidungen zu treffen.
- Aktive - z. B. Mitglieder in Klimaschutzvereinen, Umwelt- und Naturschutzverbände, Heimatschützer, Vorstände von Bürgerenergiegenossenschaften, Ehrenamtliche im Zivil- und Katastrophenschutz. Lernen Sie Beteiligungsmöglichkeiten kennen und wie Sie Entscheidungsprozesse mitgestalten können.
- allgemein Interessierte, die Kenntnisse zum Klimawandel/Klimaschutz erlangen und vertiefen möchten.

Kurstermine:

19.02.2019
Grundlagen des Klimawandels global, regional und lokal begleitet durch Ihre kommunale Klimaschutzmanagerin

05.03.2019
Ursachen des Klimawandels global, regional und lokal begleitet durch Ihre kommunale Klimaschutzmanagerin

19.03.2019
Aktiv werden - im direkten Online-Dialog mit Wissenschaftler/innen

26.03.2019
Auswirkungen und Folgen des Klimawandels

19.04.2019
Regionale Klimaschutzinitiativen und -aktivitäten sowie Unterstützungsmöglichkeiten in unserer Region

29.04.2019
Digitales Nachtreffen zur Klärung von Fragen der Kursteilnehmenden im Dialog mit Wissenschaftler/innen

Da der Kurs digitale Bausteine enthält, benötigen die Teilnehmenden ein internetfähiges Endgerät wie z. B. PC, Laptop, Smartphone oder Tablet. Teilnehmende, die solche Geräte nicht haben, können Geräte der Volkshochschule nutzen. Wir bitten in diesem Fall um eine entsprechende Information bei Anmeldung zum Kurs.

Datum Uhrzeit Dauer Dozent Raum Straße Ort
Di. 19.02.2019,  18:00 - 21:00 Uhr,  180 Min,  Ulrich Söffker,  2.L10,  Am Kabutzenhof 20a,  Am Kabutzenhof 20 a, Raum 2.L10, 
Di. 05.03.2019,  18:00 - 21:00 Uhr,  180 Min,  Ulrich Söffker,  2.L10,  Am Kabutzenhof 20a,  Am Kabutzenhof 20 a, Raum 2.L10, 
Di. 19.03.2019,  18:00 - 21:00 Uhr,  180 Min,  Ulrich Söffker,  2.L10,  Am Kabutzenhof 20a,  Am Kabutzenhof 20 a, Raum 2.L10, 
Di. 26.03.2019,  18:00 - 21:00 Uhr,  180 Min,  Ulrich Söffker,  2.L10,  Am Kabutzenhof 20a,  Am Kabutzenhof 20 a, Raum 2.L10, 
Di. 09.04.2019,  18:00 - 21:00 Uhr,  180 Min,  Ulrich Söffker,  2.L10,  Am Kabutzenhof 20a,  Am Kabutzenhof 20 a, Raum 2.L10, 
Mo. 29.04.2019,  18:00 - 21:00 Uhr,  180 Min,  Ulrich Söffker,  2.L10,  Am Kabutzenhof 20a,  Am Kabutzenhof 20 a, Raum 2.L10, 



Download

Hier können Sie unsere Angebote als PDF herunterladen:

Kursprogramm für das Jahr 2019

Kursprogramm für das Jahr 2018

Kursprogramm für das Jahr 2017


Zur Anzeige benötigen Sie ein Programm, mit dem Sie PDF-Dateien öffnen können.

Öffnungszeiten

Achtung! Aktuelle Kassenzeiten:

nur dienstags 
09:00 - 12:00 Uhr und
13:00 - 17:30 Uhr
  

Infothek:

Montag bis Freitag
09:00 - 18:00 Uhr 

Kontakt

Volkshochschule der Hanse- und Universitätsstadt Rostock
Am Kabutzenhof 20 a
18057 Rostock


Tel.: +49 381 381-4300

Fax: +49 381 381-4325