Programm

Leitbild der Volkshochschule der Hansestadt Rostock

Die Volkshochschule der Hansestadt Rostock ist nach dem Qualitätsmodell LQW3 - Lernerorientierte Qualitätstestierung in der Aus-, Fort- und Weiterbildung testiert und befindet sich im Jahr 2017 in der Retestierung (weitere Informationen -> Opens external link in new windowhier).

Identität und Auftrag

Die Volkshochschule der Hansestadt Rostock ist ein wichtiges kommunales Weiterbildungs-, Kultur- und Kommunikationszentrum der Stadt. Sie erfüllt die Aufgaben, die ihr als staatlich anerkannte Weiterbildungseinrichtung durch das Weiterbildungsförderungsgesetz Mecklenburg-Vorpommern vorgegeben sind.

Als Einrichtung der freiwilligen Erwachsenenbildung entwickelt und realisiert sie vielfältige und qualitativ hochwertige Bildungsangebote, die weder inhaltlich noch didaktisch-methodisch noch zielgruppenbezogen eingeschränkt sind. Allgemeine, berufliche, kulturelle und politische Weiterbildung stehen gleichberechtigt nebeneinander und werden fachübergreifend verknüpft.

Die Zugangsbedingungen sind so gestaltet, dass niemand von der Teilhabe an Bildung ausgeschlossen wird.

Die Aufgabenerfüllung vollzieht sich nach den Prinzipien der Zweckmäßigkeit, Wirtschaftlichkeit und Sparsamkeit.

 

Werte

Bildung ist unabhängig vom Alter, vom Geschlecht, von der Herkunft und den sozialen Bedingungen lebensnotwendig. Sie ist ein Menschenrecht und richtet sich nicht einseitig an beruflich bedingten, fachlich begründeten Erfordernissen aus. Sie trägt zur Befreiung von persönlichen und gesellschaftlichen Zwängen bei und schafft Möglichkeiten, sich und die Umwelt zu verstehen und zu verändern.

Bildung befähigt zu Toleranz und zum Dialog. Sie macht kritikfähig und handlungsbereit und leistet damit nicht nur einen Beitrag zur Entfaltung der Persönlichkeit, sondern auch zur Demokratisierung des kommunalen Gemeinwesens.

Die Volkshochschule ist offen gegenüber allen Bildungsinhalten und ‑methoden, sofern sie mit ihrem Auftrag und ihrer Auffassung von Bildung vereinbar sind. Sie ist weder weltanschaulich noch parteipolitisch gebunden. Im Sinne einer sozialen Parteilichkeit gilt ihr besonderes Bemühen bildungsmäßig und sozial benachteiligten Gruppen und Personen.

 

Kunden

Im Sinne des Auftrages der Volkshochschule richten sich die Bildungsangebote vorrangig an alle bildungsinteressierten Einwohnerinnen und Einwohner der Hansestadt Rostock.

Mit speziellen Angeboten wird auf Bildungsnotwendigkeiten und -bedürfnisse von Menschen eingegangen, die über wenige oder vorwiegend negative Lernerfahrungen verfügen.

Zusätzlich werden im Auftrag staatlicher Institutionen und Behörden sowie von Firmen und Betrieben spezielle Bildungsangebote erarbeitet und realisiert, deren Zielsetzungen, Inhalte und Zielgruppen vom Auftraggeber definiert werden.


Allgemeine Ziele

Die Wahrnehmung der Aufgaben des Weiterbildungsförderungsgesetzes Mecklenburg-Vorpommern bleibt im Zentrum der Arbeit der Volkshochschule, trotz größer werdender finanzieller Zwänge. Die Vielfalt des Angebotes wird bei gleichzeitiger Verbesserung der Wirtschaftlichkeit unter Berücksichtigung bildungs- und sozialpolitischer Zielstellungen sowie unternehmerischer Handlungsweisen beibehalten.

Im Mittelpunkt der Arbeit der Volkshochschule stehen die Teilnehmerinnen und Teilnehmer der Kurse und Veranstaltungen. Bestandteil dieser Arbeit ist es, nicht nur alle personellen und sächlichen Bedingungen für einen erfolgreichen Lernprozess zu schaffen, sondern auch kompetente Unterstützung bei der Auswahl eines geeigneten Angebotes zu gewährleisten. Beratung ist integraler Bestandteil aller Bildungsangebote.

Die allgemeinen Geschäftsbedingungen sind transparent und berücksichtigen im Rahmen der durch den Träger und Politik vorgegebenen Bedingungen die Interessen der Lernenden.

Die Volkshochschule bekennt sich zur Strategie des Gender Mainstreaming. Somit berücksichtigt sie bei der Gestaltung und Umsetzung ihres Bildungsauftrages auf allen Organisationsebenen und bei allen Entscheidungsprozessen die Blickwinkel und Lebensrealitäten beider Geschlechter.

Von entscheidender Bedeutung für die Qualität der Arbeit und damit für das Ansehen der Volkshochschule in der Öffentlichkeit ist das Wirken der Kursleiterinnen und Kursleiter. Ihrer Arbeit und ihren Bedürfnissen wird besondere Aufmerksamkeit gewidmet.

Sinnvolle Kooperationsbeziehungen zu anderen Volkshochschulen, zu Stiftungen, Beratungseinrichtungen, freien Bildungsträgern, Schulen, Mehrgenerationenhäusern, Stadtteil- und Begegnungszentren werden gepflegt und systematisch weiterentwickelt.

 

Fähigkeiten

Für die Qualität aller Leistungen der Volkshochschule und für ihr Image fühlt sich das gesamte Team der Einrichtung verantwortlich. Dieses Team wird von den hauptberuflichen und den freien Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern gebildet. Sie verfügen über die entsprechenden Kompetenzen und bilden sich zielgerichtet weiter.

Die Volkshochschule der Hansestadt Rostock ist Mitglied des Volkshochschul-verbandes Mecklenburg-Vorpommerns. Über die Verbandsarbeit wird eine wirkungsvolle Kooperation zwischen den Volkshochschulen organisiert, fließen neueste Entwicklungen der Erwachsenenbildung in die Angebotsgestaltung ein und wird eine wirkungsvolle landesweite Öffentlichkeitsarbeit, auch bezogen auf Entscheidungsträger in Politik und Staat, betrieben. Die Mitgliedschaft dient damit auch der Interessenvertretung der Hansestadt Rostock gegenüber anderen Städten und Landkreisen und gegenüber der Landesregierung.

Die Volkshochschule ist eine lernende Organisation, die zielgerichtet und planvoll über sich selbst reflektiert. Die Ergebnisse dieser Selbstreflexion führen zu Veränderungen in der Organisation der Volkshochschule, nicht jedoch zur Aufhebung der Werte.

Ein wirkungsvolles Qualitätsmanagement sichert eine hohe Qualität der Angebotsgestaltung und –realisierung. Die Feststellung der Einhaltung selbst bestimmter hoher Qualitätsstandards erfolgt durch eine externe Qualitätstestierung.

 

Leistungen

Mit der Umsetzung ihres auf den einzelnen Menschen ausgerichteten Bildungsauftrages leistet die Volkshochschule einen bedeutenden und wirkungsvollen Beitrag im Rahmen der kommunalen Daseinsfürsorge und des sozialen Ausgleiches in der Stadt.

Die Leistungen der Volkshochschule werden in inhaltlich strukturierten Fachbereichen erbracht. Die einzelnen Leistungselemente werden im Jahresprogramm bezüglich ihrer Inhalte und Teilnahmebedingungen beschrieben und publiziert.

Darüber hinaus werden Bildungsmaßnahmen für private und öffentliche Auftraggeber durchgeführt.

Zu den Leistungen zählen weiterhin: Lernberatungen, Einstufungstests, Sprachprüfungen, Prüfungen zur Erlangung von Zertifikaten und staatlich anerkannten Abschlüssen.

Die Volkshochschule ist als Integrationskursträger zugelassen und anerkannte Beratungsstelle für die Bildungsprämie.

Unter dem Stichwort „Junge Volkshochschule“ bietet die Volkshochschule Rostock im Rahmen des Programms „Kultur macht stark. Bündnisse für Bildung“ des BMBF 5-tägliche Ferienbildungsprogramme unter dem Titel „talentCAMPus“ für Kinder und Jugendliche an. Darüber hinaus kooperiert sie im Rahmen des Programms der Landesregierung Mecklenburg-Vorpommerns zur Entwicklung der Ganztagsschule mit Rostocker Schulen, indem sie in den Schulen verschiedene Kurse im Bereich der kulturellen Bildung durchführt.

Das kommunale Bildungsmanagement der Hansestadt Rostock ist in der Volkshochschule angesiedelt. In den zwei Projekten „Bildung integriert“ (ESF/BMBF) und „Bildungskoordination für Neuzugewanderte“ (BMBF) werden Strukturen und Verfahrensweisen der kommunalen Bildungsgestaltung auf- und ausgebaut. Gelingendes Lernen im Lebenslauf wird damit für alle Bürgerinnen und Bürger der Hansestadt unterstützt.

 

Ressourcen

Die Arbeit der Volkshochschule wird im Wesentlichen öffentlich finanziert. Landeszuwendungen auf der Grundlage des Weiterbildungsförderungsgesetzes Mecklenburg-Vorpommerns, kommunale Zuschüsse sowie weitere Zuwendungen im Rahmen staatlich geförderter Maßnahmen werden ergänzt durch Einnahmen aus Teilnehmerentgelten und Auftragsmaßnahmen aus dem privatwirtschaftlichen Bereich.

Für die Realisierung ihrer Aufgaben steht der Volkshochschule ein erwachsenengerechtes und nach modernen technischen Anforderungen ausgestattetes Gebäude an einem zentralen Standort der Hansestadt zur Verfügung. Daneben nutzt die Volkshochschule Räumlichkeiten in verschiedenen, über das gesamte Stadtgebiet verteilten, Lernorten bei unterschiedlichen Kooperationspartnern.

Eine wesentliche Ressource sind die gut aus- und fortgebildeten hauptamtlichen Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter und frei tätigen Kursleiterinnen und Kursleiter.


Definition gelungenen Lernens

·  Gelungenes Lernen ist eine positive individuelle Empfindung, die den inneren Zustand eines Menschen nach erfolgreicher Bewältigung eines konkreten Lernabschnittes im Prozess des lebenslangen Lernens beschreibt.

· Es ist das Ergebnis eines vielschichtigen Prozesses von aktiver Beteiligung, persönlicher Anstrengung und pädagogischer Gestaltung des Lernvorganges unter lernfördernden äußeren Bedingungen. Intellektuelle, soziale und emotionale Vorgänge sind dabei unlösbar miteinander verbunden. 

·  Gelungenes Lernen hat sowohl persönlich als auch angebotsbezogen unterschiedliche Dimensionen. Es orientiert sich an Lernzielen und wird durch Erfahrungen und Ansprüche der Lernenden beeinflusst.

· Gelungenes Lernen manifestiert sich in einem Zuwachs an Kenntnissen, Fertigkeiten und Fähigkeiten, trägt zur Stärkung des Selbstbewusstseins bei und erhöht die Möglichkeiten, das Leben selbstverantwortlich und selbst gesteuert zu gestalten.

Rostock, Februar 2017

Das Team der Volkshochschule der Hansestadt Rostock

Kontakt

Volkshochschule der Hansestadt Rostock
Am Kabutzenhof 20 a
18057 Rostock

Tel.: +49 381 381-4300
Fax: +49 381 381-4325 
E-Mail: vhs@rostock.de 

 

 

Öffnungszeiten

Verwaltung und Kasse:

Dienstag und Donnerstag
09:00 - 12:00 Uhr und
13:00 - 17:30 Uhr
  

Infothek:

Montag bis Freitag
09:00 - 18:00 Uhr 

Download

Hier können Sie unsere Angebote als PDF herunterladen:

Initiates file downloadKursprogramm für das Jahr 2016


Initiates file downloadKursprogramm für das Jahr 2017

Zur Anzeige benötigen Sie ein Programm, mit dem Sie PDF-Dateien öffnen können.